Acht Preisträger beim Clara Schumann-Wettbewerb in Leipzig

Acht Preisträger beim Clara Schumann-Wettbewerb in Leipzig

Die Preisträgerinnen und Preisträger des 4. Leipziger Clara Schumann-Wettbewerbs waren am Sonntag, 23. Oktober 22, mit etlichen Werken von Clara Schumann im Salon des Schumann-Hauses zu erleben. Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen und -hören im nächsten Jahr!

Altersgruppe I (10-12 Jahre)
1. Preis: Eren Parmakerli (Speyer, 11 Jahre)
2. Preis: Helena Belgardt (Vaihingen an der Enz, 12 Jahre)
3. Preis: Nele Hufenbach (Zeulenroda-Triebes, 12 Jahre)
3. Preis: Jonathan Ortlieb (Fulda, 10 Jahre)
Förderpreis Clara Schumann: Nele Hufenbach

Altersgruppe II (13-15 Jahre)
1. Preis: nicht vergeben
2. Preis: Moritz Wenckebach (Stuttgart, 14 Jahre)
3. Preis: Paula Nißl (Moosinning, 15 Jahre)

Altersgruppe III (ab 16 Jahre)
1. Preis: nicht vergeben
2. Preis: Paul Afonin (Schöneiche, 17 Jahre)
3. Preis: Michael Nagel (Merseburg, 17 Jahre)
Förderpreis Fanny Hensel: Paul Afonin

Jury
Prof. Gudrun Franke, Igor Gryshyn, Heike-Angela Moser, Prof. Dietmar Nawroth und Katharina Treutler

Zu den Förderern des Leipziger Clara Schumann-Wettbewerbs zählen die Europäische Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur, der Soroptimist Club Leipzig, das Schumann-Haus, das Polnische Institut Berlin – Filiale Leipzig und die Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy.